Laufzeit: 20Minuten / 15Minuten (Festival Schnitt)

Die Welt des Films ist eine Welt voller Magie – und voller Enttäuschungen! Beide Seiten dieser Medaille lernt Sandra kennen; eine junge Kinoliebhaberin, deren größter Wunsch es ist einen eigenen Film auf die Leinwand zu bringen. Doch das ist leichter gesagt als getan, wenn man auf einer Insel wohnt auf der es von überforderten Filmförderen, überheblichen Regisseuren und arroganten Produzenten nur so wimmelt…
Der alltägliche Filmwahnsinn eben.

Der Kurzfilm „Inselaffen” wurde durch die LAG Jugend und Film sowie die Stadt Kiel gefördert.

“Es ist nicht unbedingt eine gute Idee, wenn Autoren übers Schreiben schreiben, und genauso wenig ist es eine gute Idee, wenn Filmemacher Filme übers (Nicht-) Filmen machen – meint man gemeinhin. Doch Christoph Dobbitsch ist mit seinen „Inselaffen – eine Kinomär“ ein vergnüglicher Gegenbeweis gelungen.”
-Infomedia SH 01.08.08

“Da blecken förderwillige Förderer die Zähne und spenden den freundlichen Hinweis, es lieber mit Dokumentarfilmen zu probieren. Da hocken auch hilfsbereite Produzenten mit Haargel und gutem Appetit, die ihre Zeit opfern – zumindest für den altbewährten Branchenhasen (Feuerstein). Imaginär sind die Träume von der Leinwand, real ist die Kotze, die die Cinephile allabendlich im Programmkino aufwischen muss…”
-Kieler Nachrichten 27.06.08

Premiere im Metro-Kino am 17.7.08

“VideoFilmFest Schleswig Holstein” 1ter Preis
“Campus Award Kiel” gewonnen
“Tiefenschärfe OKK” 2ter Preis
“FiSH Festival Rostock” nominiert
“up-and-coming” Festival Hannover nominiert
“Werkstatt der jungen Filmszene” Wiesbaden nominiert

Crew
Regie & Drehbuch Christoph Dobbitsch
Regieassistenz Alexandra Eck
Kamera Torben Sachert
Kameraassistenz Daniel Wehrend
Licht Christian Mansmann
Aron Krause
Schnitt Matthias Fey

Cast

Sandra Leifert Luzie Buck
Schmidtbauer Herbert Feuerstein
Andre Kolding Carsten Fimm
Gerrad Kolding Dennis Hoppe
Schröder Tom Keller
Herr Leifert Siegfried Jacobs
Frau Leifert Jessica Zang
Karl Claus Oppermann
Kinobesitzer Colin Moore
Kinobesucher Christian Ramcke
Kinobesucherin Jana Vanessa Nielsen
Jonas Stenzel Jan Brinkmann
Filmstars Benjamin Bühring
Melanie Stock